background
logotype

Jugend - Übungen & Bilder

 

Das Jahr 2014 

Im Jahr 2014 wurde die Jugendgruppe neu strukturiert. Neben einer neuen Leitung bestehend aus Steffanie Herberg, Benjamin Földi und Christian Knezovic wurde auch der Übungsplan revolutioniert. Anschauliche, praxisorientierte Arbeiten waren der Schwerpunkt der Übungen. Zudem wurde ebenso viel theoretisches Wissen angeignet.

Übungsthemen:

    • Geräte-/und Fahrzeugkunde
    • Nutzung von Feuerlöschern
    • Unvallverhütung
    • richtige Einsatzortabsicherung
    • kleiner Löschaufbau
    • Verwendung des Notstromaggregats
    • Bedienung der Funkgeräte
    • Beseitigen einer Ölspur
    • ... 

 

DSC 0342 DSC 0347 DSC 0377

 

Einige Jugendliche absolvierten in dieses Jahr ihr erstes Leistungsabzeichen, das Jugendleistungsabzeichen. Für diesen Zweck wurden mehrere Zusatzübungen abgehalten, welche von den Jugendlichen gerne angenommen wurden. 

 

 DSCF0123 IMG 1008 DSCF0140

 

Zum ersten Mal war die Jugendabteilung Teilnehmer einer 24-Stunden Übung. Viele Einsatzsimulationen ermöglichten den Jugendlichen Einblicke in die Einsatzabteilung der Feuerwehr.

Der alljährliche Wissenstest wurde in diesem Jahr in Tettenhausen ausgetragen, an welchem viele Jugendliche der umgebenden Feuerwehren teilnahmen.

Im Dezember wurde zum zweiten Mal das Friedenslicht im Ort verteilt. Dies wurde von der neuen Jugendleitung im vergangenem Jahr eingeführt. Von der Bevölkerung gab es darauf viele positive Rückmeldungen.

 

 

24-Stunden Übung 2014

Am Samstag den 15.09.2014 auf Sonntag 16.09.2014 fand am Feuerwehrhaus Waging eine großangelegte Übung für die Jugendfeuerwehren Tettenhausen, Waging am See, Otting, Gaden, Nirnharting und Wonneberg statt. 

Vormittags wurden verschiedene Workshops wie Technische Hilfeleistung (Umgang mit Schere und Spreizer), Erste Hilfe oder Fahrzeugkunde angeboten. Nach einem gemeinsamen Mittagessen wurde das erste von vier malen zum Übungseinsatz alamiert.

Eine vermisste Person musste am Kurhaus gefunden werden. Die Suchaktion wurde sowhl an Land als auch am Wasser durchgeführt. Nach dem Auffinden der Person am Wasser wurden Erste Hilfe Maßnahmen aufgenommen.

Der zweite Übungseinsatz wurde gegen 17:00 Uhr alamiert. Es wurde angenommen das ein Verladekran einer Schreinerei in Brand stehe. Die Jugendlichen stellten die Wasserversorgung her und sicherten die Einsatzstelle ab.

Nach den anstrengenden Übungen wurde gemeinsam zu Abend gegessen und das Abendprogramm wurde gestartet. Neben gezeigten Filmen wurde der Abend vorallem gemeinsam im Aufenthaltsraum ausgeklungen.

Gegen 23:00 Uhr wurde erneut zu einer Einsatzübung gerufen. Zwei abgestürzte Fahrzeuge in einer Kiesgrube mussten geborgen werden. Neben der Lichtversorgung mussten die Fahrzeuge gesichert und die eingeklemmten Personen befreit werden. 

Anschließend konnten die Jugendlichen den Tag ausklingen lassen und nach den anstrengenden Arbeiten schlafen.

Die Nacht wurde jedoch gegen 5:30 Uhr durch die letzte Übung unterbrochen. 2-3 vermisste Personen am Mühlberg mussten in der Dunkelheit aufgefunden werden. 

Nach dem gemeinsamen Frühstück wurde die großangelegte Übung nach exakt 24 Stunden beendet.

 

177 192 186  

170 149 147

174 171 10609460 10203829838739170 8304869075164148005 n

 

 

 

 

 

 

Webbanner 155x55 Flammen

2019  ©  FF Tettenhausen e.V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok